3 Judokas qualifizieren sich für die Deutsche Judomeisterschaft

03.03.20 – Kimberly Böttcher hat auf der Norddeutschen Judoeinzelmeisterschaft der Altersklasse U18 in Lutten bei Vechta die Vizemeisterschaft erkämpft. Zudem qualifizierten sich Nicole Schlej in der Altersklasse U18 sowie Amelie Bady in der Altersklasse U21 mit ihrem 3. Platz für die Deutsche Einzelmeisterschaft.

Die zwei Stader Kämpferinnen Kimberly Böttcher und Nicole Schlej traten gemeinsam in der stark besetzten Gewichtsklasse bis 57,0 kg an.

Nicole musste als 5. der Landesmeisterschaft im ersten Kampf gegen die 3. Platzierte Saskia Wübbenhorst vom VfL Germania Leer antreten. Sie begann etwas verhalten, steigerte sich aber mit zunehmender Kampfdauer. Nach der regulären Kampfzeit stand es unentschieden, es ging in die Verlängerung. Hier konterte Nicole den ersten Uchimata Ansatz ihrer Gegnerin, erhielt Wazaari und gewann den Kampf. Im Viertelfinale traf Nicole auf Marieke Schmitt vom TS Einfeld. Nicole hatte ihre Nervosität abgelegt und zeigte eine deutliche Leistungssteigerung. Ein Wazaari für einen Gegendreher beim Uchimata-Ansatz und ein Taiotoshi brachten ihr den vorzeitigen Sieg.

Im Halbfinale kam es zum vereinsinternen Duell mit Kimberly Böttcher. Kimberly, die im Viertelfinale die Hamburger Meisterin Kathalina Bartmeier nach einem schnellen Stand Boden Übergang abgewürgt hatte, sicherte sich mit einer Wazari Wertung für einen Haltegriff den Finaleinzug gegen die technisch versierte Dulce Moreno vom Braunschweiger Judoclub. Im Finale wusste Kimberly zwar die gefährlichen Uchimata Ansätze von Dulce Moreno zu verhindern, kam aber durch einen Ko-uchi-gari zu Fall.

Für Nicole ging es im abschließenden Kampf gegen Vanessa Hansen vom TSV Kropp um die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft. Nicole zeigte großen Siegeswillen, warf ihre Gegnerin mit Taiotoshi und erhielt Wazaari. Kurze Zeit später konterte sie einen Ansatz aus und sicherte sich Platz 3.

Damit werden Kimberly Böttcher und Nicole Schlej gemeinsam auf der Deutschen Meisterschaft am 01. März in Leipzig starten.

In der Altersklasse U 21 schaffte Amelie Bady die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft am 07. März in Frankfurt/Oder.

Nach ihrem Auftaktsieg gegen Franziska Demuth von der TVG Drochtersen hatte Amelie im Viertelfinale gegen Celeste Skobel vom JC Ahrensburg das Nachsehen.

In der Trostrunde mobilisierte Amelie all ihre Kräfte. Mit einem ausgezeichneten Kampfgeist bezwang sie zuerst Ismeta Karakuzulu von Budokan Lübeck und anschließend im entscheidenden Kampf um Platz 3 Lea Meckelnborg von den Judo-Tigern Visbek.

Text und Fotos: Böttcher

VfL Newsletter

Alle Infos rund um unseren Verein direkt ins Postfach? Tragen Sie sich jetzt für den VfL-Newsletter ein!

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

Kontakt

VfL von 1850 e.V. Stade
Ottenbecker Damm 50
21684 Stade

Tel.: 04141 – 621 27
Fax: 04141 – 621 29

info@vfl-stade.de
www.vfl-stade.de

Öffnungszeiten:  
Montag - Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
Montag: 15:00 - 18:00 Uhr

Partner

  • Stade
  • Hasselbring
  • Lindemann
  • Spreckelsen
  • SPK-SAL
  • Stadtwerke
  • OIL
  • AOK
Verein für Leibesübungen von 1850 e. V. Stade
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen