Lisa Retkowsky gewinnt Landesmeisterschaft in der Altersklasse U21

30.01.20 – Lisa Retkowsky hat auf der Judolandesmeisterschaft in Hagen am Teuteburger Wald den Titel in der Altersklasse U21 gewonnen. Vier weitere Judokas vom VfL Stade sicherten sich mit ihren Platzierungen das Ticket für die norddeutsche Meisterschaft.

Nahezu im Gleichschritt kämpften Lisa Retkowsky und ihre Vereinskameradin Amely Bady in der Gewichtsklasse bis 63,0 kg, ehe sie im Finale direkt aufeinander trafen. Beide Damen bezwangen ihre zwei Kontrahentinnen aus Visbek. Retkowsky legte Lea Meckelnborg mit einem herrlichen Hüftwurf auf die Matte ab, Bady gelang gegen Stefanie Kohl ein lupenreiner Uchi Mata.

Gleich zwei Tickets für norddeutsche Meisterschaft erkämpfte sich Kimberly Böttcher in der Gewichtsklasse bis 57,0 kg mit zwei Silbermedaillen sowohl in der Altersklasse U18 und völlig unerwartet auch in der U21. Nach einem Sieg und einer Niederlage in der Vorrunde trat Böttcher im Viertelfinale der Altersklasse U21 gegen die favorisierte Daisy Reis vom MTV Isenbüttel befreit auf, beendete den Kampf vorzeitig mit Ippon. Im Halbfinale gegen die groß gewachsene Nele Diener vom Bovender SV verhinderte Böttcher konsequent ein Übergreifen und sicherte sich den Finaleinzug mit einer effektiven Fußtechnik. Dort setzte Böttcher gegen die erfahrene Bundeligakämpferin Reena Matys vom TuS Hermannsburg über die volle Kampfzeit gute Akzente, wurde aber im Golden Score von einem tai otoshi überrascht.

Am Sonntag trafen die drei Stader Mädchen Laura Ohle, Nicole Schlej und Kimberly Böttcher in der Gewichtsklasse bis 57,0 kg, Altersklasse U18 auf 14 weitere Kämpfer aus Niedersachen. Nach Böttchers Vorrundensieg und dem Viertelfinalsieg gegen Saskia Wübbenhorst vom MTV Germania Leer traf sie auf ihre Vereinskameradin Nicole Schlej, die als Gruppenzweite und einem Viertelfinalsieg gegen Magali Azcarate vom MTV Godshorn das Halbfinale erreichte. Während Böttcher im anschließenden Finale gegen die starke Dulce Moreno vom Braunschweiger JC das Nachsehen hatte, mobilisierte Schlej in ihrem abschließenden 8. Kampf gegen die braun Gurt tragende Kaderathletin Tiara Bettels alle ihre Kräfte.  Mit einem schnellen Übergang vom Stand in Bodenkampf nahm sie Bettels in den Haltegriff und qualifizierte sich mit Platz 5 für die Norddeutsche Meisterschaft. Ein super Erfolg für die leidenschaftlich kämpfende Sportlerin.

Der 14-jährige Patrick Böttcher blickte zwar hoffnungsvoll auf seine erste Meisterschaft in der Altersklasse U18, erwartete aber als Jahrgangsjüngster nicht unbedingt eine vordere Platzierung. Umso größer war die Freude über den Gewinn der Bronzemedaille. Während Böttcher in der Gewichtsklasse bis 50,0 kg gegen den späteren Landesmeister Thore Meyer und dem letztjährigen Norddeutschen Meister der Altersklasse U15 Vincent Bücker noch als 2. Sieger die Matte verließ, schöpfte er sein Potential gegen Nick Raudis vom MTV Elze und Maximilian Schilke mit einem herrlichen Seoi nage voll aus.

Felix Auer erreichte in der Gewichtsklasse bis 66,0 kg den 5. Platz, Leon Obecny gelang mit seinem Spezialwurf Uchi Mata der Wurf des Tages.

Text und Fotos: Böttcher

VfL Newsletter

Alle Infos rund um unseren Verein direkt ins Postfach? Tragen Sie sich jetzt für den VfL-Newsletter ein!

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

Kontakt

VfL von 1850 e.V. Stade
Ottenbecker Damm 50
21684 Stade

Tel.: 04141 – 621 27
Fax: 04141 – 621 29

info@vfl-stade.de
www.vfl-stade.de

Öffnungszeiten:  
Montag - Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
Montag: 15:00 - 18:00 Uhr

Partner

  • Stade
  • Hasselbring
  • Lindemann
  • Spreckelsen
  • SPK-SAL
  • Stadtwerke
  • OIL
  • AOK
Verein für Leibesübungen von 1850 e. V. Stade
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen