Mika Alan holt den Löwenpokal nach Stade

24.04.18 – Eine geschlossene Mannschaftsleistung zeigten die Stader Judokas der Altersklassen U12, U15 und U18 beim Löwen Cup in Godshorn am 14. und 15. April 2018.

Mika Alan präsentierte sich in der Altersklasse U15 bis 66,0 kg in ausgezeichneter Form, gewann den ersten Kampf clever mit zwei Wazari-Wertungen für Di Ashi barai. Im Halbfinale gegen Sinan Küster vom MTV Isenbüttel erzielte Alan eine Wazari-Wertung für seine Wurfkombinantion Uchi mata mit anschließenden o uchi gari.

Im Finalkampf bezwang er keinen geringeren Gegner als den aktuellen Landesmeister Mortaza Suha vom Judo Team Hannover.

Ganze 8 Sekunden fehlten Rebecca Redlich zum Erfolg in der Altersklasse U18, Gewichtsklasse bis 63,0 kg.

Nach zwei verdienten Siegen gegen Ina Kassulke vom Judo Club Godshorn und Lea Mekelnborg von den Judo Tiger Visbek mit der Würgetechnik Goshi Jime verpasste Redlich im Finale nur denkbar knapp den Tagessieg gegen Nele Vocke von den Judo Crocodiles Osnabrück.

Einen guten Wettkampf zeigten die Stader Jungs Ilian Buchkammer, Nikita Enders und Kian Alan in der Altersklasse U12.

Nikita Enders in der Gewichtsklasse bis 40,0 kg und Kian Alan in der Gewichtsklasse über 44,0 kg sicherten sich jeweils die Bronzemedaille.

Kian Alan zeigte sich in der Gewichtsklasse +44,0 kg unbeeindruckt, holte seinen wesentlich schwereren Gegner geschickt mit dem Fußfeger Di ashi barai von den Beinen. Den Kampf um Platz 3 gewann Kian mit den Würfen seoi nage und tani otoschi.

Nach seinem Auftakterfolg mit dem technisch anspruchsvollen Wurf Uchi mata gewann Nikita Enders das kleine Finale mit dem Hüftwurf ogoshi und anschließenden Haltegriff.

Ilian Buchkammer beendete den Wettkampf mit einem ausgeglichen Ergebnis, gewann den zweiten Kampf mit Haltegriff.

Zur Freude ihres Trainers Egon Krien zeigte Leana Schmidt couragierte Kämpfe in der Altersklasse U15, Gewichtsklasse bis 57,0. Für den Gewinn ihres 5. Platzes nahm Leana ihre Gegnerin Alina Schlaffke vom JC Godshorn in den Haltegriff.

Text: Carsten Böttcher
Foto: Ugur Alan

VfL Newsletter

Tragen Sie sich jetzt für unsere Newsletter ein!

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

Kontakt

VfL von 1850 e.V. Stade
Ottenbecker Damm 50
21684 Stade

Tel.: 04141 – 621 27
Fax: 04141 – 621 29

info@vfl-stade.de
www.vfl-stade.de

Öffnungszeiten:  
Montag - Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
Montag: 15:00 - 18:00 Uhr

Partner

  • Stade
  • Hasselbring
  • Lindemann
  • Spreckelsen
  • SPK-SAL
  • Stadtwerke
  • OIL
  • AOK
Verein für Leibesübungen von 1850 e. V. Stade
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen