Zwei Podestplätze beim Sichtigungsturnier in Hollage

06.12.17 – Mit Bente Zöllner und Rebecca Redlich haben zwei Judokas vom VfL Stade den Sprung auf das Siegerpodest beim Sichtungsturnier des niedersächsischen Judoverbandes in Hollage geschafft. 270 Judokas aus 54 Vereinen starteten beim 11. Hollager Pokalturnier.

Die noch in der Altersklasse U12 startberechtigte 11-jährige Bente Zöllner kämpfte in Hollage erstmals in der Altersklasse U15, wo sie sich auf Anhieb bestens zurecht fand. Nach einem beherzten Kampf mit guten Aktionen gegen die spätere Siegerin Leny Schubert vom VFL Grasdorf sicherte sich Bente die Silbermedaille mit einem Haltegriff im Kampf gegen Sarah Peters von den „Judo Tiger Visbek“.


Die erst 11-jährige Bente Zöllner kämpfte bereits in der U15 und sicherte sich den 2. Platz.

Rebecca Redlich erreichte in der Altersklasse U18, Gewichtsklasse bis 57,0 kg den 3. Platz. Nach einer Auftaktniederlage gegen Anna Goßen von Stella Bevergern besiegte Rebecca zuerst Lilly Conell vom PSV Schwerin mit einem blitzschnellen Übergang vom Stand in den Boden durch goschi Jime und danach Vivien Kuck vom SVE Wiefelstede mit einem gut vorbereiteten tani otoschi.


Rebbeca Redlich erkämpfte sich den 3. Platz.

Leon Obecny erkämpfte sich in der sehr gut besetzten Gewichtsklasse bis 73,0 kg, Altersklasse U18 einen ausgezeichneten 5. Platz. Schon im Auftaktkampf gegen den schwarz Gurt tragenden Kämpfer Ritchell aus den Niederlanden zeigte Leon seine ganze Klasse. Leon Wazaris Führung glich Ritchell noch Sekunden vor Ende der regulären Kampfzeit aus, so dass eine Entscheidung im Golden Score fallen musste. Hier erzielte Leon unbeeindruckt vom späten Ausgleich mit seinem Spezialwurf Uchi Mata den Siegpunkt.

Durch seine zwei Siege gegen Paul Steinbrink aus Hildesheim mit einem Fußfeger di ashi Barai und Timo Strang aus Nordhorn schaffte es Leon bis in das Halbfinale, welches er mit einem Shido für das Heraustreten aus der Matte gegen Silvan Bulthuis vom Judoteam Veendam abgab.

Text: Carsten Böttcher
Fotos: Carsten Dehmer

VfL Newsletter

Tragen Sie sich jetzt für unsere Newsletter ein!

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

Kontakt

VfL von 1850 e.V. Stade
Ottenbecker Damm 50
21684 Stade

Tel.: 04141 – 621 27
Fax: 04141 – 621 29

info@vfl-stade.de
www.vfl-stade.de

Öffnungszeiten:  
Montag - Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
Montag: 15:00 - 18:00 Uhr

Partner

  • Stade
  • Hasselbring
  • Lindemann
  • Spreckelsen
  • SPK-SAL
  • Stadtwerke
  • OIL
  • AOK
Verein für Leibesübungen von 1850 e. V. Stade
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen