Judonachwuchs trainiert mit Olympiasieger Frank Wienecke

31.01.17 – Die Judolegende Frank Wienecke, Goldmedaillengewinner 1984 von Los Angeles, Silbermedaillengewinner 1988 von Seoul und langjähriger Bundestrainer leitete einen interessanten Lehrgang für Nachwuchsjudokas beim Kehdingen Cup in Drochtersen.

Elf begeisterte Judokas des VfL Stade nutzten die einzigartige Gelegenheit den Olympiasieger hautnah zu erleben. Wienecke wusste mit seiner offenen Art den Nachwuchs in den Bann zu reißen und gab den anwesenden Trainern wertvolle Tipps für´s Heimtraining.

„Die zwei Wurftechniken Morote Seoi nage und Ippon Seoi nage sind das Gerüst für hochklassiges Judo. 10.000 Trainingsstunden seien nötig, um sie exzellent zu beherrschen“, so Wienecke. Während der Trainingseinheiten fand die Judolegende besonders positive Worte für Amely Bady's Seoi nage Ansatz.

In der offenen Fragestunde plauderte Wienecke über seine aktive Zeit als Judoka und Bundestrainer. Er erklärte dem Nachwuchs, dass auch ihm bei jedem Wettkampf die Beine vor Aufregung zitterten, er sich aber sicher war, dass es seinem Gegenüber genauso erging. Intensives Aufwärmen als Wettkampfvorbereitung, Respekt vor dem Gegner und die ständige Suche nach Kleinigkeiten zur Verbesserung der Technik waren nur einige Tipps für die Judotalente auf dem Weg zum Spitzensportler.

Besonders stolz zeigte sich Wienecke, dass er neben dem Gewinn seiner eigenen Goldmedaille auch als Bundestrainer seinen damaligen Schützling Ole Bischof zur Goldmedaille 2008 in Peking führte.

Beim Wettkampf am Samstag erreichten die Judokas vom VfL Stade insgesamt 7 Podestplätze. Leana Schmidt gewann in der Gewichtsklasse bis 40,00 kg die Silbermedaille. Bente Zöllner, Marvie Longeru, Franziska Schulze und Kian Alan in der Altersklasse U 12 sowie Mika Alan und Patrick Böttcher in der Altersklasse U 15 gewannen jeweils die Bronzemedaille.

VfL Newsletter

Tragen Sie sich jetzt für unsere Newsletter ein!

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

Kontakt

VfL von 1850 e.V. Stade
Ottenbecker Damm 50
21684 Stade

Tel.: 04141 – 621 27
Fax: 04141 – 621 29

info@vfl-stade.de
www.vfl-stade.de

Öffnungszeiten:  
Montag - Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
Montag: 15:00 - 18:00 Uhr

Partner

  • Stade
  • Hasselbring
  • Lindemann
  • Spreckelsen
  • SPK-SAL
  • Stadtwerke
  • OIL
  • AOK
Verein für Leibesübungen von 1850 e. V. Stade
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen