Seniorenfreizeit 2018 – Ein Rückblick

14.08.18 – Vom 16. – 20. Juli fand die zweite Ausgabe der Seniorenfreizeit mit Andrea Sadrowski statt. Acht VfL'er machten sich auf den Weg nach Bad Malente und betrieben eine Woche gemeinsam Fitness für Körper und Geist. Teilnehmer Egon Meyer blickt zurück.

Nachdem wir am 16. Juli mit 8 Personen – bei gutem Wetter – in Bad Malente unsere Quartiere bezogen haben, gab es ein großes Wiedersehen mit unseren Klausdorfer Sportkameradinnen (auch 8 Personen) beim gemeinsamen Mittagessen.

Nachmittags war Fitness (Wirbelsäulengymnastik usw.) mit unseren beiden Referentinnen Andrea Sadrowski (VfL Stade) und Regine Wessler (TSV Klausdorf) im Wechsel angesagt.

Im Mittelpunkt stand, wie immer, Spaß und Freude, die hervorragend vermittelt wurde, wie z.B. gemeinsame Spiele am Abend. Manchmal gab es aber auch Zeit zur freien Verfügung, die jeder auf seine Art verbrachte.

Am 17. Juli teilten sich die Gruppen. Einige haben einen 14km langen Fußmarsch um den Kellersee gemacht, der fast einen ganzen Tag gedauert hat und mit mehreren Pausen aufgeteilt wurde. Die erste Pause fand auf einem schönen Campingplatz am See statt, wo wir an einem großen Tisch zusammen saßen und uns im Schatten gut erholten.

Die zweite Pause war an einem Strand am See wo wir auf Bänken pausierten. Einige haben sich dann im Wasser die Füße abgekühlt. Die letzte Pause gab es an einer Seehütte mit Restauration. Gegen 16 Uhr waren wir dann wieder in unserem Quartier zurück.

Die anderen waren am Dieksee und im Wald (Wanderung nicht so weit), dafür Kneippsche Anwendungen im kalten Wasser. So hatte jeder für sich ein gutes Erlebnis gehabt.

Mittwoch, 18. Juli war dann wieder Bewegung angesagt. Beide Gruppen durften gemeinsam trainieren, vormittags sowie nachmittags. Am Abend gab es dann wieder eine große gesellige Runde mit lustigen Spielen.

Am Donnerstag war die letzte Übungsstunde angesagt. Es gab Übungen rund um den großen Gymnastikball. Zuerst trommelten wir im Takt auf dem Ball mit passender Musik und guter Laune, anschließend oft mit sehr schwierigen Bewegungen auf dem Ball.

Am Nachmittag war dann die geplante Städtereise nach Eutin mit der einstündigen Rundfahrt über den Großen Eutiner See bei strahlendem Sonnenschein angesagt. Zum Abschluss des Tages wurde uns ein reichhaltiges Abendbrot in Bufettform gereicht.

Am Freitag mussten wir nach 1 Stunde Gedächtnistraining leider schon die Heimreise antreten.

Es war eine wunderschöne Freizeit!!!

Frohe Menschen und ein bisschen Sport, bieten dir neues Glück.
Wo man sich bewegt tagaus, tagein, fühlst du dich nicht mehr allein.
Manche Freundschaft schon entstand, reicht man sich beim Sport die Hand.

VfL Newsletter

Tragen Sie sich jetzt für unsere Newsletter ein!

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

Kontakt

VfL von 1850 e.V. Stade
Ottenbecker Damm 50
21684 Stade

Tel.: 04141 – 621 27
Fax: 04141 – 621 29

info@vfl-stade.de
www.vfl-stade.de

Öffnungszeiten:  
Montag - Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
Montag: 15:00 - 18:00 Uhr

Partner

  • Stade
  • Hasselbring
  • Lindemann
  • Spreckelsen
  • SPK-SAL
  • Stadtwerke
  • OIL
  • AOK
Verein für Leibesübungen von 1850 e. V. Stade
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen