VLG-Basketballer holen Landessieg bei JtfO

15.03.17 – Am 9. März fuhren die U13-Basketballer des Vincent-Lübeck-Gymnasiums zum Landesentscheid von Jugend trainiert für Olympia nach Quakenbrück. Als Sieger des Bezirks Lüneburg traf man dort auf die anderen Bezirkssieger Niedersachsens.


Alle im VfL Stade aktiv: Die U13-Jungen des Vincent-Lübeck-Gymnasiums und ihr Schul- bzw. Vereinstrainer Manuel Reiter.

Im Vorrundenspiel traf man auf das Hainberg-Gymnasium aus Göttingen, die nach staubedingter vierstündiger Anfahrt ohne Aufwärmen ins Spiel gehen mussten. Das nutzten die VLG-Jungs und starteten mit einem 14:0-Lauf in die Partie. Zur Pause lag man 18:6 in Führung, doch Göttingen hatte sich so langsam warmgespielt. Etwas zu siegessicher ließ man die Göttinger wieder rankommen und diese gingen sogar nach 10 Punkten in Serie mit 22:20 in Führung. Man nahm sofort eine Auszeit, besann sich nochmal auf seine Stärken und sicherte sich am Ende etwas glücklich den 29:27-Sieg.

Direkt im Anschluss ging es ins Halbfinale. Hier hatte man aufgrund des Erfolges im Vorrundenspiel mit dem Gymnasium Lehrte den deutlich leichteren Gegner. Gegen ein reines Anfängerteam hatte man keine Mühe und konnte einige spektakuläre Alley-Oop-Anspiele erfolgreich vollenden. Am Ende zog man durch ein 48:18 souverän ins Finale ein.

Dort traf man erneut auf Göttingen, die sich deutlich gegen Bad Essen durchsetzen konnten. Hellwach in der Defense und treffsicher in der Offense startete man mit 8:2 in die Partie. Durch eine Ganzfeldverteidigung und gute Transition-Defense (Umschalten von Angriff auf Verteidigung) gelangen immer wieder Ballgewinne und daraus resultierend einfache Körbe. Doch Göttingen antwortete mit Dreipunktewürfen und ließ sich nicht abschütteln. Nach der knappen 18:15-Pausenführung wechselte in Halbzeit zwei fast mit jedem Korb die Führung. Erst kurz vor Schluss konnte man sich leicht absetzen und sicherte sich mit 40:33 den verdienten Landestitel.

Zum erfolgreichen VLG-Team gehören: Oguzahn Acar, Tom und Ben Gullatz, Mert Yuvali, Noah Batsile, Junis Gratsch, Linus Breuer, Mika Paetsch, Laurenz Lührs und Justus Manthey.


Auch die U15-Jungen waren als Bezirkssieger beim Landesentscheid in Scheeßel im Einsatz. Im Vorrundenspiel gelang ein deutlicher 38:10-Erfolg gegen Hannover. Im Halbfinale verletzte sich Elias Bosse nach 2 Minuten leider so schwer, dass er nicht mehr weiterspielen konnte. Ohne ihren Aufbauspieler war man leider chancenlos gegen das mit Jugendbundesligaspielern gespickte Gymnasium Lohne und unterlag mit 40:21. Im Spiel um Platz drei ging es erneut gegen Hannover. Mit 28:17 sicherte man sich den 3. Platz. Der Landessieg ging an die IGS Göttingen, Topscorer des Turniers wurde VLG-Schüler Paul Budach.

Weitere VLG-Spieler: Lennart Moje, Levin Kasten, Tom Philipps, Nick Kroschewski, Robin Büttner.


Am Dienstag waren bereits die U15-Mädchen als Bezirksvizemeister und krasser Außenseiter nach Scheeßel gefahren. Hier traf man auf die drei Basketballhochburgen Göttingen, Osnabrück und Buchholz, die allesamt mit Landesauswahl- bzw. Bundesligaspielerinnen am Start waren. Zu allem Überfluss verletzte sich auch noch Leonie von der Decken direkt im ersten Spiel, so dass man am Ende nach drei deutlichen Niederlagen mit dem 4. Platz vorlieb nehmen musste. Jana Roth und Selina Schmelzer machten allerdings die Bezirkskadertrainerinnen auf sich aufmerksam und erhielten eine Einladung zum nächsten Lehrgang.

Weitere Spielerinnen: Silvia Schulz, Johanna Thalinger, Lea Hißenkemper, Marie Höper, Julia Zoch.

VfL Newsletter

Tragen Sie sich jetzt für unseren
neu aufgelegten Newsletter ein!

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

Kontakt

VfL von 1850 e.V. Stade
Ottenbecker Damm 50
21684 Stade

Tel.: 04141 – 621 27
Fax: 04141 – 621 29

info@vfl-stade.de
www.vfl-stade.de

Öffnungszeiten:  
Montag - Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
Montag: 15:00 - 18:00 Uhr

Partner

  • Stade
  • Hasselbring
  • Lindemann
  • Spreckelsen
  • SPK-SAL
  • Stadtwerke
  • OIL
  • AOK
Verein für Leibesübungen von 1850 e. V. Stade
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen